Aufmerksamkeit fokussieren, Leitplanken setzen

Die Aufgaben von Führungskräften sind schwer unter einen Hut zu bekommen. Sie müssen

  • die Organisation den  ständigen Veränderungen der Märkte anpassen
  • mit knappen Ressourcen wirtschaften, Zeit und Geld reichen scheinbar nie
  • ihre Mitarbeiter fördern, entwickeln, zielgerecht einsetzen und Leistung einfordern
  • sich ständig neues Wissen aneignen, ihre Erfahrungen reflektieren und risikoreiche Entscheidungen treffen
  • sich selbst hinterfragen und steuern

Wir unterstützen Führungskräfte mit den Herausforderungen ihres Arbeitsalltags umzugehen, ihre Grenzen auszuloten und Position zu beziehen. So lernen sie, zwischen führen und geführt werden zu pendeln und auch im Konfliktfall gut im Kontakt zu bleiben.

Unsere eigene Führungserfahrung ermöglicht uns, dieser Aufgabe mit Sachverstand, Empathie und Realitätssinn nachzukommen.

In einem DAX Unternehmen kommen junge Führungskräfte aus ganz Europa zusammen, um zum Thema Führung zu lernen. Die Teilnehmer erhalten Tools und Anregungen, nach vier Tagen gibt es zwar nicht die eine Lösung, aber viele Handlungsoptionen. Das Selbstvertrauen und die Zuversicht steigen, den Anforderungen gewachsen zu sein. Im Nachgang berichten die Teilnehmer, dass der Arbeitsalltag reibungsloser und stressfreier geworden ist.

In einem Familienbetrieb war bislang nur der Inhaber Führungskraft. Das Unternehmen wächst sehr stark und als der Sohn übernimmt, sind die Anforderungen anders. Wir arbeiten an der Auswahl vorgeschlagener Führungspersonen, messen die Potenziale und führen über zwei Jahre hinweg regelmäßige Gruppentreffen durch, in denen wir die Teilnehmer bei ihren Führungsaufgaben begleiten. Jetzt fährt auch der Unternehmer wieder in den Urlaub.